Die Unabhängige Wählergemeinschaft für die Gemeinde Cappeln setzt sich vor Ort, ohne ideologisch geprägte Parteipolitik für die ihrer Ansicht nach jeweils besten Lösungen im Rat der Gemeinde Cappeln ein.

Auf die Meinungen der Cappelner Bürgerinnen und Bürger legt die Wählergemeinschaft großen Wert. Der Verein bietet zudem eine Plattform für engagierte Personen mit Meinung und Tatendrang.

Demokratisches Handeln und der faire Umgang miteinander stehen bei uns absolut im Vordergrund.

Christian Fredeweß

Vorsitzender Fraktion

Peter Willenborg

Vorsitzender UWG Cappeln e.V.



UWG widerspricht Eilers: Rechnungen können nicht beglichen werden

Entgegen der Aussage vom Fraktionsvorsitzenden Christoph Eilers (NWZ vom 18.03.2021), dass trotz der Entscheidung der CDU den Haushalt abzulehnen die Abrisskosten beglichen werden können, ergaben unsere Recherchen in der Gemeindeverwaltung gegenteiliges. In der jetzigen Lage, ohne beschlossenen Haushalt, können die Abrisskosten in der Dorfmitte nicht beglichen werden (Nachtrag v. 04.05.21: lt. Information der Gemeindeverwaltung). Die Aussage des Fraktionsvorsitzenden der CDU ist faktisch falsch. Aufgrund der verursachten Situation hängt das Projekt nun und kann nicht planungssicher fortgeführt werden.

mehr lesen

Brinkmann hat Unterstützung der UWG

Die UWG Cappeln e.V. entschied sich auf ihrer Mitgliederversammlung mehrheitlich am 25.02.2021 per offene Abstimmung für eine Unterstützung des amtierenden Bürgermeisters Marcus Brinkmann im anstehenden Wahlkampf um das Amt des Bürgermeisters. Bevor es zu Abstimmung kam, nannte der 48-jährige seine Beweggründe für eine erneute Kandidatur als parteiloser und unabhängiger Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Cappeln.

Mehrheitlich entschieden die Mitglieder*innen anschließend, dass die Nähe für die anstehende Zeit zueinander gefunden und Brinkmann unterstützt werden soll. 

mehr lesen

UWG Mitgliederversammlung mit Abstand

Unter besonderen Umständen hielt die UWG Cappeln e.V. in der Sporthalle ihre Mitgliederversammlung ab. Mit Mindestabstand und dem Tragen der medizinischen Maske über die gesamte Dauer der Sitzung stellte die UWG ihre Weichen für die nahe Zukunft.

 

mehr lesen

UWG fordert Ladesäulen für E-Autos auch in Ortschaften

Um das Ladesäulen-Netz im Landkreis Cloppenburg weiter auszubauen und die E-Mobilität zu stärken fördert der Landkreis Cloppenburg den Ausbau öffentlicher und halböffentlicher Ladestationen mit einem Gesamtbudget von 300.000,-- €. Im Rahmen der Umgestaltung der Dorfmitte ist am neuen Rathaus / Dorfgemeinschaftshaus eine öffentliche Ladestation geplant. 

mehr lesen

Gender-Hinweis:

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird bei Personenbezeichnungen und personenbezogenen Hauptwörtern auf dieser Website häufig die männliche Form verwendet. Entsprechende Begriffe gelten im Sinne der Gleichbehandlung grundsätzlich für alle Geschlechter. Die verkürzte Sprachform hat nur redaktionelle Gründe und beinhaltet keine Wertung.