Die Unabhängige Wählergemeinschaft für die Gemeinde Cappeln setzt sich vor Ort, ohne ideologisch geprägte Parteipolitik für die ihrer Ansicht nach jeweils besten Lösungen im Rat der Gemeinde Cappeln ein.

 

Auf Bürgermeinungen und Bürgerbeteiligungen legt die neue Fraktion Wert. Der Verein UWG Cappeln e.V. bietet eine freie Plattform für politisch engagierte Personen aus der Gemeinde Cappeln jeden Alters.

 

Der Begriff des demokratischen Handelns und der faire Umgang, besonders mit den eigenen Fraktions- und Vereinsmitgliedern, steht bei der UWG Cappeln im Vordergrund.

Christian Fredeweß

Fraktionsvorsitzender der UWG Cappeln

Peter Willenborg

Vorsitzender UWG Cappeln e.V.


Fr

21

Dez

2018

Das Jahr 2018 – Ein politischer Jahresrückblick der UWG Cappeln e.V.

Im bereits vierten Jahr blicken wir auf ein ereignisreiches Jahr 2018 zurück. Viele richtungsweisende Entscheidungen wurden im Gemeinderat getroffen die letztlich auch immer von einer starken UWG Gemeinschaft fundiert wurden. Zwei Vorstandssitzungen, eine Mitgliederversammlung und neun Fraktionssitzungen sowie unzählige Gespräche gaben den UWG-Ratsmitgliedern Meinungen und Anregungen für die politischen Entscheidungen mit auf den Weg – die nicht immer einfach zu treffen waren. Vielleicht macht es gerade das so schwer, sich als unabhängiger Kandidat in einer unabhängigen Gemeinschaft unabhängig und individuell entscheiden zu müssen. Aber genau das ist es, was die UWG auszeichnet und als Herausforderung für eine gelebte Demokratie betrachtet. Die freie Entscheidung gestützt auf die Meinung einer starken Plattform - zum Wohle der Gemeinde Cappeln.

mehr lesen

Fr

02

Nov

2018

Praktikantinnen besuchen Fraktionssitzung

Gestern Abend besuchten unsere beiden Praktikantinnen Jaqueline Kirmes und Tabitha Framme die Fraktionssitzung der UWG. In Vorbereitung auf die kommende Ratssitzung wurde viel diskutiert und entschieden, sodass sich die UWG zum Beispiel zur Dorfentwicklung oder auch zu Investitionsfragen für einen guten Schulbetrieb positionieren kann.

Mo

08

Okt

2018

Dorfentwicklung: Richtfest des neuen Schützen- und Dörphuses in Nutteln

Am Samstag feierte der Schützenverein sowie viele eingeladene Gäste das Richtfest des neuen Schützen- und Dörphuses in Nutteln. Nachdem das alte Gebäude komplett abgerissen wurde, errichtete man seit Anfang August am selben Standort einen Neubau. Das neue Gebäude wird zu großen Teilen aus Mitteln der Dorfentwicklung finanziert. Daher war es am Wochenende für alle Beteiligten ein besonderer Moment, als die Richtkrone aufgestellt wurde. Die ersten Früchte der Dorfentwicklung sind nun erkennbar. Wir bedanken uns für das tolle Engagement aller Beteiligten, die dieses Projekt bis hier hin vorangetrieben und sicher mit viel Herzblut weiter vorantreiben werden.