Mehrheitliche Empfehlung für Bau Dorfgemeinschaftshaus / Rathaus

Der nächste Meilenstein um den Neubau des Dorfgemeinschaftshauses und des Rathauses wurde heute Abend auf der Sitzung des Planungs-, Umwelt- und Wegeausschusses erfolgreich erreicht. Mit einer Enthaltung wurde mehrheitlich vom Ausschuss empfohlen, den Antrag für die Fördergelder dieser historischen Maßnahme zum 15.09.2019 beim Amt für regionale Landesentwicklung in Oldenburg einzureichen. 

Damit wurde das wichtige Signal gesetzt, um mit dem Gewinnerentwurf der Reindersarchitekten aus Osnabrück das Gebäude zu bauen. Fotos aus dem Entwurf sind diesem Beitrag angehangen. Nun muss der Verwaltungsausschuss über diese Empfehlung des Ausschusses beraten um sie anschließend dem Gemeinderat zur endgültigen Beschlussfassung am 9. September 2019 vorzulegen. Wir appellieren für die weiteren Entscheidungswege daher auch an alle Ratskolleginnen und Ratskollegen, sich dem Fortschritt und damit auch ein Stück weit einem Neuanfang (der DorferNEUerung!) des Ortskernes der Gemeinde Cappeln anzuschließen. Die UWG steht weiterhin geschlossen hinter diesem zukunftsstarken Projekt!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0